Ein eigenes Fahrrad für Ihr Kind

Gönnen Sie Ihren Kindern ein Kinderfahrrad, damit auch sie unabhängig schnell von einem Ort zum anderen gelangen können.

Die Epple- Kinderfahrräder gibt es in verschiedenen Größen, wobei man dazu gleich sagen muss, dass die Kinderfahrräder sowieso verstellbar sind. Das bedeutet, dass, wenn Ihr Kind größer wird, trotzdem kein neues Fahrrad braucht, da es das Kinderfahrrad einfach verstellen kann. Sowohl der Sattel als auch der Satz lassen sich höher stellen. Somit lohnt sich die Investition in ein Kinderfahrrad ohnehin.

Die Kinderfahrräder von Epple verfügen über einwandfreie Bremsen und ganz wichtig: sie haben Rücktrittbremsen! Somit kann Ihr Kind schnell und vor allem sehr gut bremsen. Rücktrittbremsen sind nämlich für Kinder viel leichter zu bedienen. Aber auch die Vorderbremse, die für bei den Kinderfahrrädern sehr leicht runter zu drücken ist, ist selbstverständlich vorhanden.

Darüber hinaus verfügen die Kinderfahrräder über eine optimale Lichtanlage, damit Ihr Kind auch im Dunklen den Überblick behält. Die Kinderfahrräder haben Vorder- und auch Rücklicht und so kann Ihr Kind niemals – auch wenn es sowieso nur auf dem Fußgängerweg fährt – übersehen werden.

Die Gangschaltung können Sie ganz individuell wählen. Es gibt Kinderfahrräder mit einer 3-Gang- Schaltung, die natürlich sehr einfach zu bedienen ist und für viele Kinder ausreicht. Bei bergigerem Land sollten Sie allerdings eine Gangschaltung mit mehr Gängen wählen. Es gibt Kinderfahrräder mit bis zu 24-Gängen.

Und damit das Fahrrad Ihres Kindes ein ganz besonderes ist und in der Menge auffällt, können Sie oder Ihr Kind selbst ein ganz besonderes Muster auswählen. Für die Jungs gibt es zum Beispiel das Fahrrad mit gelb- schwarzem Streifen, für Mädchen ein pastelltürkises oder auch rosafarbenes Kinderfahrrad.

Somit steht dem neuen Kinderfahrrad nichts mehr im Wege!

Dieser Beitrag wurde unter Kinderfahrrad abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.