Bikes als Sportgerät und Freizeitspaß

Die unterschiedlichsten Sportarten lassen sich mit einem Bike ausüben, natürlich sind sie alle miteinander verwandt, doch gibt es markante und nicht unerhebliche Unterschiede. Diese Verschiedenheit äußert sich nicht nur in der eigentlichen Ausübung des Sports sondern auch in der Materialbeschaffenheit und den Anforderungen an das Bike. Ein Mountainbike ist anderen Belastungen ausgesetzt als ein Rennrad, ein BMX-Bike muss andere Voraussetzungen erfüllen als ein City-Bike.

Was die meisten Bikes gemein haben, sind die Neuerungen bezüglich des Materials. In nahezu jeder Sportart, die mit Bikes zu tun hat, hat sich der Bau des Rahmens vom Stahl zu leichteren Stoffen wie Carbon oder Titan gewandelt. Manche Bikes müssen sehr leicht sein, um die Anstrengung des Fahrers zu minimieren. Bei Radrennen verlegt sich die Minimierung des Gewichts hauptsächlich auf die Räder, da diese als bewegliche Teile immer wieder neu angetrieben werden müssen und nicht der Rahmen.

In jeder Sportart und auch im Freizeitgebrauch sollte an eine entsprechende und zuverlässige Kleidung und Ausrüstung gedacht werden. Helmpflicht schreibt der Gesetzgeber für Bikes im Straßenverkehr vor, doch auch gerade im Sport sollte darauf nicht verzichtet werden. Stürze können gefährlich enden, der Helm kann da einiges verhindern. Gegebenenfalls sollte man sich noch entsprechende Sportbekleidung zulegen, die zum Beispiel die Gelenke entlasten, schützen und wärmen.

Veröffentlicht unter Mountainbike | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Bikes als Sportgerät und Freizeitspaß

Fahrspaß auf dem Fahrrad

Das Fahrrad ist ein sehr vielseitig einsetzbares Fortbewegungsmittel, das im Vergleich zum Auto auch noch viele tolle Vorteile zu bieten hat.

Noch vor wenigen Jahren wurde das Fahrrad hauptsächlich in der Stadt auf einer befestigten Straße genutzt. In der Regel für Strecken, deren Distanz zu groß ist, um sie zu Fuß zu bewältigen aber zu weit, um dafür extra das Auto aus der Garage zu holen. Die Rede ist von dem Weg zum Arzt, zum Supermarkt oder zur Schule, um dort das Kind abzuholen. Meist ist das Fahrrad dann auch die bessere Wahl, da man auf diese Strecken in der Regel mit dem Fahrrad viel schneller unterwegs ist, als mit dem Auto.

Inzwischen gibt es jedoch auch viele Modelle, mit denen man auch Strecken im Wald, über Berge und Feldwege zurücklegen kann. Die Rede ist von einem Mountainbike. Dem Mountainbike ist kein Untergrund zu weich, zu steil oder zu holprig. Dieses Fahrrad nimmt es mit jeder Herausforderung auf. Da kommt ein richtiger Fahrspaß auf!

Doch ganz egal für welchen Zweck Sie das Fahrrad nutzen möchten, sie werden stets in den Genuss der tollen Vorzüge des Fahrrads kommen. Denn im Gegensatz zu der Fahrt mit dem Auto haben Sie bei der Fahrt mit dem Fahrrad nicht nur Bewegung, sondern dabei auch noch frische Luft. Das ist gut für Körper und Geist und hält Sie fit für den stressigen Alltag!

Außerdem ist das Fahrrad ganz ohne Abgase und andere Schadstoffe wohl das umweltfreundlichste Fortbewegungsmittel, mit dem Sie so schnell vorankommen.

Zögern Sie also nicht und holen Sie sich schon heute Ihr eigenes Fahrrad! Alle Angebote zu unseren Modellen erhalten Sie auf Anfrage bei Fahrrad-Epple.de.

Veröffentlicht unter Fahrrad | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Fahrspaß auf dem Fahrrad

Sporträder gewinnen an Popularität

Die Tour de France und andere Radsportereignisse haben das Interesse am Radsport und den Erwerb von Fahrrädern sicherlich besonders vorangetrieben. Allein unter den Oberbegriff Rennrad fallen verschiedenste Ausführungen, zum Beispiel das bekannte Straßenrennrad oder das Bahnrad, das allerdings, aufgrund von fehlender Bremsen und seiner besonderen Anpassung an die Anforderungen den Bahnradrennens nicht für den privaten Gebrauch gedacht ist.

Es gibt aber auch besondere Arten von Fahrrädern, etwa für Kinder, Tandems, Einräder oder Spezialanfertigungen für besondere Arten des Radsports wie Mountainbiking, BMX oder Querfeldeinrennen. Sportveranstaltungen, die in irgendeiner Weise Kunststücke oder den Sport mit Fahrrädern haben sich in den vergangenen Jahren immer größer werdender Beliebtheit erfreut und haben damit indirekt auch den Verkauf von Fahrrädern angekurbelt. Vor allem die Querfeldeinrennen sind in jüngster Zeit immer bekannter geworden, sie werden auf stabilen Fahrrädern ausgetragen, bei denen allerdings Räder mit einem stärkeren Profil vonnöten sind. Fahrräder für diese Sportarten kann man nun immer öfter in den Schaufenstern der Zweiradhändler entdecken, sich dazu aber auch ausführlich und kompetent von den Angestellten informieren lassen. Wenn man sich im Klaren darüber ist, für welche Sportart oder gar für welchen Gebrauch das eigene Rad gedacht sein soll, wenn man sich vielleicht sogar im Internet über die verschiedenen Anforderungen und Möglichkeiten informiert hat, dürfte der Weg zum Fahrräder führenden Händler der nächste sein.

Auf die richtige Ausrüstung für das Fahren von Fahrrädern sollte man bei aller Euphorie und allem Tatandrang jedoch auch achten: ein Helm und eventuell gepolsterte Sportkleidung sollte neben dem eigentlichen Sportgerät nicht zurückstehen. Die eigene Sicherheit geht vor, auch der Radsport birgt in seinen unterschiedlichsten Ausführungen seine Gefahren.

Veröffentlicht unter Rennrad | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Sporträder gewinnen an Popularität

Elektrofahrrad ein Fahrrad für alle Fälle

Ein Fahrrad für alle Fälle – oder eine besondere Funktion

Ein Fahrrad für alle Fälle ist das Allround- Fahrrad, das für jede Fahrt genutzt werden kann. Mit dem Allround- Fahrrad können Sie sowohl die Fahrt auf dem Asphalt als auch auf Waldwegen sicher bewältigen.

Suchen Sie hingegen ein Fahrrad, das einer einzigen, sehr wichtigen Funktion dienen soll, dann gibt es bei Epple auch Fahrräder nach Ihren Vorstellungen.

Neben dem funktionstüchtigen Travel- Fahrrad, dem City- Fahrrad und den besonderen Fahrrädern für ganz kleine und sehr große Menschen, bietet Epple außerdem ganz spezielle Besonderheiten. Darunter zählt das Elektro- Fahrrad, mit dem Sie auch bei ganz großen Fahrradtouren nicht mehr schlapp machen. Entspannt kommen Sie am Ziel an, auch wenn Sie lange und hohe Berge und viele Steigungen hinter sich gebracht haben. Das besondere dabei ist, dass diese elektronische Unterstützung kaum sichtbar ist, sodass Passanten denken, dass Sie zu einem der sportlichsten Menschen gehören. Mit dem neuen elektronischen Fahrrad unter dem Motto „Vitality Elite“ sind Sie unabhängig von Freunden und Verwandten und auch vom öffentlichen Verkehr. Sie kommen schnell, sicher und ausgeruht an. Wenn Sie zwischendurch allerdings keine Unterstützung für die Fahrt benötigen, können Sie den Motor des Fahrrads ganz einfach ausstellen und sich sportlich betätigen.

Darüber hinaus gibt es das ganz besondere Fahrrad für die Frau. Unter dem Namen „Fashion Victim“ hat Epple ein Fahrrad mit einem ganz speziellen Design geschaffen. Sowohl der Rahmen als auch die Farben und Muster bestechen durch Weiblichkeit und Sie fallen im Straßenverkehr garantiert positiv auf. Zudem enthält dieses Fahrrad einen Fahrradkorb am Lenker, der ebenso mit einem außergewöhnlichen Design gestaltet worden ist. Dieser Fahrradkorb lässt sich abmontieren, sodass Sie Ihn zum Einkaufen mitnehmen können und er je noch so schöne Tasche ersetzt.

Außerdem sollte man hinzufügen, dass die allerorts bekannten Posträder von Epple stammen. Denn die besondere Leichtigkeit der Epple- Fahrräder sind sehr gut für den täglichen Gebrauch geeignet. Darüber hinaus sind die Epple- Fahrräder so stabil, dass sie lange halten und die Posträder sogar ein großes Gewicht von bis zu 60kg auf sich nehmen können. Die Ständerkonstruktion ist bei dem Post- Fahrrad ebenfalls eine ganz Besondere, die ganz schnell per Fußtritt betätigt werden kann und das Fahrrad überall sicher stehen lässt. Zudem bieten die kleinen, zusätzlichen Räder, die vorne angebracht sind, eine noch bessere Wendigkeit des Fahrrads.

Veröffentlicht unter Elektrofahrrad | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Elektrofahrrad ein Fahrrad für alle Fälle

Das Herrenfahrrad

Wenn sich ein Mann ein Fahrrad kaufen möchte, wird er feststellen, dass ein Fahrrad gibt, das speziell für den Mann entwickelt wurde, nämlich das Herrenfahrrad. Das Herrenfahrrad unterscheidet sich jedoch im Grunde nur im Aussehen von dem Damenfahrrad.

Besonders beliebt ist bei den Männern das Herrenfahrrad aus Aluminium. Das liegt in der Regel daran, dass Männer ein sportliches Modell bevorzugen. Aber auch an Qualität und einem günstigen Preis sind Männer beim Kauf ihres Herrenfahrrads orientiert. Doch wer auf der Suche nach einem geeigneten Herrenfahrrad ist, der hat die Qual der Wahl, denn das Angebot ist sehr vielfältig.

Somit ist es meist der einfachste Weg, wenn man sich schon vor dem Kauf selbst die Frage beantwortet, wann und für welchen Zweck man sein neues Herrenfahrrad nutzen möchte. Hat man dann bereits eine Vorauswahl getroffen, erspart man sich das Anschauen von Modellen, die ohnehin nicht in Frage kommen würden. Dabei lässt sich allgemein ausgrenzen, dass sich beispielsweise Mountainbikes und Rennräder eher für Radfahrer eignen, die sich mit ihrem Fahrrad sportlich betätigen möchten. Das Citybike oder das Hollandrad sind hingegen eher für den alltäglichen Gebrauch gedacht. Beispielsweise für Besorgungen in der Stadt oder den Weg zur Arbeit. Wer mit seinem Herrenfahrrad beides miteinander vereinbaren möchte, für den kann aber auch die sportliche Variante eines Citybikes in Frage kommen.

Die Grundausstattung eines Herrenfahrrads sieht in der Regel eine Beleuchtung, Schutzbleche, Bremsen und eine Gangschaltung vor. Bei einem qualitativ hochwertigen Herrenfahrrad sollten darüber hinaus die wichtigsten Komponenten wie Reifen, Sattel oder Lenker austauschbar sein.

Damit Sie beim Kauf Ihres Herrenfahrrads alles richtig machen, werden wir Sie gerne professionell beraten. Wenden Sie sich dazu telefonisch oder schriftlich an Fahrrad-Epple.de!

Veröffentlicht unter Herrenfahrrad | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Das Herrenfahrrad